Mitwirkende Gärten 2021  - Änderungen vorbehalten


Göschengarten am Göschenhaus
Schillerstraße 25, 04668 Grimma
Das ca. 4300 m² große Gelände ist aufgeteilt in vier Terrassen. Seit 1800 wurde der zum Haus gehörende Garten, im Stil eines Englischen Parks vom Klassikverleger Georg Joachim Göschen gestaltet. Eingebettet in die lose Anordnung finden sich im Garten, der Freundschaftspavillon, Pyramidenpappeln, eine Theaterwiese mit Naturbühne und einem Weinlaubengang. Idyllisches Schmuckstück im Muldental und Sachsens einziger klassizistischer Privatgarten aus der Zeit um 1800.


Der poetische Garten
04668 Leipnitz, Am Schulberg 1
Der ca. 1000 m² Garten an der alten Bäckerei ist mitten im Dorfzentrum. Englische Hochstamm-Rosen dominieren im Vorgarten und laden zum Nähertreten ein. Durch den Hof mit seinem uralten Birnbaum, den Fuchsien gelangt man in den Garten. Alte Obstbäume sind Zeuge des einstiegen Nutzgartens. Mit viel Liebe ist hier ein besonderer Ort entstanden, der zum Verweilen einlädt... 


Hausgarten mit Ausblick
Hainbuchenallee 49, 04821 Brandis
Ein ca. 1200 m² großer, überwiegend grüner Garten. Hortensien und historische Rosen setzen Farbakzente. Mehrere Sitzplätze bieten auf drei Ebenen verschiedene Ein- und Ausblicke in den Garten sowie die angrenzende Landschaft.


Schlossgarten Rittergut Kössern
Zum Kössener Rittergut 9, 04668 Kössern
Auf dem insgesamt gut 2 ha großen Gelände befinden sich vier unterschiedliche Gartenwelten. 1. Der ehemalige Wirtschafts-Innenhof mit dem Hochplateau, 2. der an die Muldenaue angrenzende Terrassengarten. 3. der nach historischem Vorbild rekonstruierte Brunnengarten und 4. der verwilderte Park.


Wilhelm Ostwald Park, Großbothen
Grimmaer Straße 25, 04668 Großbothen
Bereits zum vierten Mal lädt der Wilhelm Ostwald Park zu einem Spaziergang durch das 7 ha große Gelände mit Steinbruch, altem Baumbestand, liebevoll gestalteten Staudenbeeten und der historischen Streuobstwiese ein. Die Jazzband manhatten radio trio bringt am Nachmittag eine Mischung aus dem "Songbook" des Big Apple in den Park und verleiht den Songs dabei eine eigene Note.


Gartenoase in Leipnitz
Leipnitzer Hauptstraße 6, 04668 Grimma  (OT Leipnitz)
Ein 1.200 m² naturnaher Garten mit 20 Pfingstrosen, zahlreichen Kletter,- und Remblerrosen, aufgelockert mit Sträuchern und Stauden bietet mit romantischen Lauben,- und Sitzplätzen die Gelegenheit zum Entspannen - Kommen - Schauen und Genießen.


Garten mit Weitblick
Dorfstraße 10, 04668 Kuckeland (OT Leipnitz)
Der ca. 1000 m² liebevoll angelegte Steingarten, gestaltet  sich mit unterschiedlichen  Gesteinsarten. Ein großer Fischteich lädt mit kleinen Sitzplätzen  zum Entspannen ein. Raritäten sind die selbst gezogenen Bonsaibäume  verschiedener Laub- und Nadelgehölze. Hortensien und Rhododendren fügen sich in den Garten mit Weitblick ein.

Drei Seiten Hof mit idyllischem Garten in Erdmannshain
Eichaer Str. 24 04683 Naunhof / Erdmannshain 
Ein 2700 m² großer Garten hinter dem Hof. Auf dem Gartengelände befinden sich neben Gemüse,- und Staudenbeeten abwechselnde Blumen und Holzgewächse unter altem Baumbestand. 
Die Flickenhexen vom Kohlenberg stellen in der alten Stube des Hofes Patchworkarbeiten aus.


Vielfältiger Garten
Otterwischer Straße 11b, 04668 Parthenstein
Der ca. 900 m² Garten bietet einen Mix aus Kies- und Splittgarten eingebettet in Stauden, Pfingstrosen und einer Blumeninsel, die sich mit handgetöpferter Keramik präsentieren. 
Eine mediterrane Küche ermöglicht das Kochen im grünen Paradies. Für Liebhaber der Gartenkeramik findet sich aus dem selbst getöpferten Fundus immer etwas für den eigenen Garten.


Naturschaustätte "Mohdschägiebchn"
Turmweg 232a, 04468 Grimma  (OT Kaditzsch)
Der ca. 360 m² Kräutergarten, mit ca 50 Kräutern, der jeweils mit Informationstafeln zu Eigenschaften, Wuchsbedingungen und Verwendung eine übersichtliche Aussage gibt.
Der Heidegarten auf dem Gelände der Naturschaustätte verfügt über viele Heidepflanzenarten, auch Schneeheide. Darüber hinaus über mehrere Rhododendren und Azaleensträucher.


Kräutergarten an der Wassermühle Höfgen
Höfgener Dorfstraße 8, 04668 Grimma / OT Höfgen
Ein ca. 180 m² kleiner Garten bietet eine erstaunliche Vielfalt. Hier erhält man einen Eindruck, welch schöne und nützliche Pflanzen einst in vielen dörflichen Gärten unentbehrlich waren. Neben zahlreichen Heil- und Gewürzpflanzen beherbergt der Garten auch einige besondere alte Obstbaumsorten. Der Kräutergarten wird heute vom Verein zur Erhaltung der Wassermühle Höfgen betreut.


Romantischer Hausgarten
Forstweg 6, 04779 Wermsdorf
Ein ca. 1700 m² idyllischer Hausgarten mit vielen individuell gestalteten Teilbereichen, wie einem naturnahen Gartenteich, Holzbauten und Sitzgruppen überrascht immer wieder. Der Garten wirkt durch die unterschiedlichen Gestaltungsebenen aus Holz und Stein mit Pflanzen, die interessante Blickwinkel schaffen.


Wildromantische Oase - Pfarrgarten in Großbardau
Alte Schulstraße 12, 04668 Großbardau 
Ein ca. 600 m² großer Pfarrgarten inmitten historisch geprägter Mauern. Eine naturverbundene und kreative Frau gärtnert seit Jahren mit Leidenschaft am Rande von Grimma und verwandelt eine ursprünglich verwilderte Wiese eines alten Nutzgartens in eine wildromantische Oase. Dabei haben sich Rosen, besonders die historischen, einen großen Platz in ihrem Herzen erobert. 


Lavendelgarten
Höfgener Dorfstraße 1, 04668 Grimma (OT Höfgen)
Der 750 m² bunte Garten entstand aus einem Acker. Heute finden sich hier Obstbäume, Beerenobst, Gemüseanbau inmitten einer Blumenvielfalt. Das Highlight bilden 400 Lavendelbüsche - ein Hauch der Provence entsteht beim Einblick in die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten mit den verschiedenen duftenden Lavendelsorten.


Ein Garten im Werden
Rohrbacher Straße 46, Belgershain / OT Rohrbach
Das ca. 1 ha große Grundstück befindet sich in der Nähe der Rohrbacher Teiche. Übernommen als verwildertes Areal ist die Familie dabei, die ursprüngliche Gestalt des Gartens freizugeben und ihn behutsam als Natur- und Nutzgarten umzugestalten. Ziel ist: inmitten von zunehmender Urbanisierung und intensiver Agrarwirtschaft eine Lebensraumoase zu schaffen, in der Erholung für Körper, Seele und Geist möglich ist. Anfahrt: Auf der Verbindungsstraße Belgershain - Rohrbach befindet sich ca. 400 Meter von Rohrbach ein Feldweg (Wanderweg nach Pomßen), der über die Bahngleise (Schrankenanlage) zu einer kleinen Wochenendsiedlung führt. An dieser Siedlung vorbei ist das Gartengrundstück nach ca. 100 Metern zu finden. www.lebensraum-oase.de


Naturnaher Garten - angelegt im Sinne der Permakultur
Ossa 14, 04643 Geithain - im Dörfchen Ossa
Auf  ca. 1000 m², treffen einheimische Pflanzen auf einige exotische Gewächse. Angebaut werden vielerlei Gemüse und Küchen-Kräuter.  Viele Pflanzen werden selbst aus Samen gezogen. Aus Kräutern. Natursteinmauern wechseln sich mit dekorativem Wurzeln ab. Ein Fachwerk-Gebälk dient zur Gartenabtrennung, Sitzecken mit Blick auf handgetöpfertes laden zum Entspannen ein. 


Preisgekrönter Garten für Insekten
Heeresstraße 9b, 09326 Geringswalde
Der ca.1000 m² große Garten erhielt 2018 den Sonderpreis für den Wettbewerb "Deutschland summt".  Hier finden sich 100 Blühpflanzen, meist heimischer Herkunft, darunter auch Heilpflanzen die noch in Klostergärten zu finden sind. Die Pillnitzer Vitaminrose gehört zu unserer Rosenschönheit. Ein Miniteich mit Sumpfzone lockt  Libellen an und ein großer Topfgarten macht neugierig.


Garten des Lächelns
Bahnweg 2, 04668 Großbothen
Aus dem ca. 1500 m² Grundstück im Steilhang wurde aus dem ehemaligen unzugänglichen Waldgrundstücks in unermüdlicher Wochenendarbeit ein  Bauerngarten geschaffen. Liebevoll arrangiert sich der Garten mit 80 verschiedenen Hortensien, 250 Rosen, zahlreiche Stauden, einem Kräutergarten. In dem Hanggrundstück integriert sich ein Schwimmteich.


Aline Park
Colditzer Weg, 04668 Grimma (gegenüber der Hängebrücke,Richtung Cafe Raffinesse,rechte Seite)
Die ca. 8500 m²- große  Anlage, um 1850 - 1860, im Zuge der Gattersburg erbaut, ist er einer der romantischsten Parks in Grimma. Die Staffage einer Ruine, eine Grotte bilden ein Ensemble des Hanggrundstückes mit vielen Gehölzen, wie z.B. einer Blutbuche, Eichen und Hainbuchen. Vom Park hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Mulde mit der Hängebrücke zum Stadtwald.


Forsthausgarten Kössern
Keiselwitzerstr.5, 04668 Grimma (OT Kössern)
Ein ca.1200 m² großer Garten empfängt seine Besucher mit einer großen Linde am Brunnen im Hof. Stille und Natur laden im wildromantisches Miteinander von Rosen, Wildkräutern, Heilkräutern und Obstbäumen zum Verweilen ein. Drei Hühner spazieren frei herum und schauen unterm Kirschbaum nach dem rechten. Im Garten steht ab Mai ein Zirkuswagen in dem Gäste übernachten können.


Sonnenoase
Loreleystraße 28, 04668 Grimma (OT Bahren)                                                                                                                           Ein ca. 1700 m ² naturnaher Garten wird eingerahmt vom heimischen Porphyr und ehrwürdigen Bäumen. Blumenwiesen, urige Busch- Stein- Wasser- und Klanganlagen gesellen sich zu den immer noch erkennbaren historischen Strukturen. Eine spürbare Symbiose von individuellen Ansprüchen und den Bedürfnissen unserer Tier- und Pflanzenwelt in stetiger Entwicklung durch seiner Besitzer.

    
Hortus MuPu Land
Hopfgarten Straße 3, 04651 Bad Lausick (OT Ebersbach) Besichtigungszeit von 12 - 18 Uhr
Ein ca. 500 m² großer Garten nach dem 3 Zonen Prinzip von Markus Gastl. Insekten tummeln sich in Trockenmauern, Sandarium und Steinwand. Ein Gemüsegarten im Sinne der Permakultur  integriert sich in den Naturgarten mit hunderten einheimischen Pflanzen  und einer Blühwiese. Ein Igel bewohnt die Totholzecke. 


Pavillongarten Schlosshof Döben
Schlossstraße 1a, 04668 Grimma (OT Döben)
An dem ca. 2000 m² Garten am Pavillon erwartet die Gäste an diesem Tag ein Rosen Workshop von 10 - 12 Uhr  und von 14 - 16 Uhr ein Sommer Rosen Kaffee mit einer Führung über das 5000 m² große Gelände - Freundeskreis Dorf- und Schloss Döben e.V. - Anmeldung erwünscht.